mat & mi


IDEAS. INSPIRATION. ILIKES.


Jul 8, 2010

KURZ UND KNAPP

mat & mi geht an anderer Stelle wieder regelmäßiger weiter! Seid ihr dabei? Ich würde mich freuen!

Kommentare
Jul 7, 2010

HEUTE

… wird es was Schönes geben. Und was Neues. Und was mit Spaß. Würde es jetzt noch gut schmecken oder riechen, wäre ich erstaunt. Staunt selbst. Aber erst heute Abend!

Kommentare
Jul 1, 2010

DAS WIRD SCHON

Ich komme mit einigen Sachen immer noch nicht hinterher, aber das macht nix. Gang runterschalten will auch gelernt sein. Bei den Temperaturen ist das auch gesünder und die Laune hebt es auch wieder.


Ich wünschte heute wäre schon Freitag, das wäre wirklich angenehm… naja, Durchhalten ist angesagt. Dann gibt es auch einiges zu erzählen!


Es ist auch zu warm zum Backen, aber falls die Cupcake-Freunde noch neue Rezepte suchen, Jen von Indie Fixx hat nach guten Rezepten gefragt und gute Antworten bekommen.


(Bild von Sara? via Indie Fixx)

Kommentare
Jun 23, 2010

OH JE OH JE

Puh, es ist Mittwoch. Ich habe Schlafmangel und komme außer Arbeiten und dem Versuch beim Fußball nicht einzuschlafen zu nix. Aber auch gar nix… Fotos vom Wochenende, den angekommenen Büchern (Whoppie Buch wo bliebst du?), und und und liegen hier seit Sonntag und wollen verwendet werden… tja ich gebe mein Bestes. Ich will das ja auch, weil es mir vor allem Spaß macht. Nun ja, heute Abend werde ich wohl auch zeitig zum Biergarten aufbrechen… also muss ich mich und ihr euch einfach noch gedulden.


Für alle Bäckerinnen ein tolles Rezept für die Wartezeit… ich frage mich, ob die Dinger nicht auch unfrittiert super schmecken müssten?

Kommentare
Jun 15, 2010

POST VON FRAU LIEBE

Eben auf der Heimfahrt noch dran gedacht und schwupps waren sie tatsächlich im Briefkasten: 5 wirklich hübsche Stöffchen, die ich im Rahmen der Stoffrotation von Frau Liebe bekommen habe. Die Dame auf dem Postamt schaute mich vor ein paar Tagen ganz verschmitzt an, als ich meine Stoffe an Frau Liebe und ein Postfach adressiert aufgab. Vielleicht dachte sie, ich schicke Kontaktanzeigen oder sonstige amouröse Gesuche an ein Blättchen mit Chiffreanzeigen; ) Die Ausbeute ist wie gesagt wunderbar und den grün geringelten Stoff habe ich in bereits in Blau, aber leider leider nur noch wenig davon. War das mal Ikea-Stoff, weiß das jemand?



Ansonsten habe ich die Whoopie-Buch Bestellung gestern, nachdem sie seit einem Monat nicht gekommen ist storniert und bei dem gleichen Buch-Versandhandel mit co.uk - Endung neu geordert. Zur Feier des Tages noch zwei hübsche englische Bücher (einmal Backen und einmal Nähen/Basteln) oben drauf gepackt und mich nachher ordentlich gefreut, dass das insgesamt 30€ billiger wird, als wenn ich es über den deutschen Shop geordert hätte. Perfekt!


Und abschließend: 4:NUUUUUUUUUULLL! War das ein schön anzusehendes Spiel. Die anderen Nationen können sich damit aktuell nicht unbedingt brüsten. Meine Ergbenisse beim Tippspiel allerdings auch eher nicht. Aber noch besteht Hoffnung und Spaß macht es sowieso. Heute Abend wird allerdings Basketball in Frankfurt live geschaut und feste die Daumen gedrückt, dass die Bamberger nicht mit dem Meistertitel nach Hause fahren.
Nachtrag 22:49 Uhr: Es hat funktioniert!!!


Zu guter Letzt: leckeres fruchtiges Feierabendeis!


Kommentare
Jun 13, 2010

DIE VORBEREITUNGEN LAUFEN

So. Das Sofa ist verrückt, eine große weiße Wand ist frei, der Beamer steht am richtigen Platz, die Getränke liegen kalt, die Essensvorbereitungen sind in vollem Gange und die Jungs schauen vom Kamin aus zu.



Ich wünsche uns allen ein spannendes Spiel und bin auf die Zeichensprache von Löw gespannt!

Kommentare
Jun 6, 2010

IST BISKUIT DER RITTERSCHLAG?

Ein herrliches Sommerwochenende neigt sich dem Ende zu. Und die Baumwipfel neigen sich auch gerade, und zwar im Vorgewittersturm. Gut dass wir noch mal schön draußen waren! Ich will noch gar nicht richtig dran denken, dass ich die nächsten drei Samstage arbeiten muss und die Wochenenden dann eher spärlich ausfallen. Augen zu und durch. Und das Beste draus machen.


Gebacken habe ich dieses Wochenende mal nix, dafür aber noch zwei Whoopies im Tageslicht fotografiert. Ich glaube sie müssten eigentlich auch ein bisschen flacher sein, damit sie schön stehen bleiben und nicht immer zur Seite weg kullern. 




Ansonsten steht kulinarisch noch auf dem Programm, ein paar Eisförmchen lecker zu befüllen und einzufrieren. Geht schnell und ist schön für den Feierabend. Und ich habe drüber nachgedacht, mich bald mal an einer Biskuitrolle zu versuchen. Die Himbeer-Creme, die ich für die Whoopies gemacht habe, war etwas zu flüssig, aber sehr sehr lecker und da kam mir die Idee, dass eine Biskuitrolle mit dieser Creme sicherlich toll schmecken muss. Aber ich habe ein bisschen Respekt vor Biskuitrollen. Ich hab immer die Worte von meiner Mama im Kopf, dass es unheimlich schwierig ist, Soufflé und Biskuitrolle gut hinzubekommen. Hat jemand Biskuiterfahrung?

Kommentare
Jun 6, 2010

EHRENWORT

Mein EhrenWORT-Beitrag für diese Woche zum Thema “Blütenzauber”.

Ich finde Pfingstrosen sehen immer aus, wie aus einem alten Gemälde: 


Kommentare
Jun 4, 2010

3x WAS SCHÖNES

Immer wenn ich Whoopies zusammenbaue ist es zu dunkel. Also wird das Bild erst Morgen bei Tageslicht nachgereicht.


Freitagabend, lau und gemütlich. Wir sitzen auf dem Balkon mit Kerzen und lassen den Tag schön ausklingen mit Vorfreude auf ein sommerliches Wochenende. Vorhin gab es was leckeres zu Essen im Biergarten und zur Verdauung eine nette Runde Boule. Schön schön schön!

Und noch was Schönes. Wieder mal drei gerahmte Fundstücke, die ich bewahren und gerne mit euch teilen will. Ein Klick auf das Bild führt euch zu weiteren Details.


Ich hoffe, ihr habt auch einen schönen Abend!




Kommentare
Jun 3, 2010

DAS SIEHT DOCH SCHON BESSER AUS

Zwar etwas zu sehr gebräunt an der Unterseite, dafür aber so fluffig, wie ich es bei Cupcakes noch nie hinbekommen habe. Und lecker sind sie. 10 Punkte bereits ohne Creme. Auch optisch eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum letzten Mal:



Vorne auf dem Foto der Versuch mit Gefriertütenspritzbeutel, hinten der Versuch mit einer ausgefeilten 2-Löffel-Technik. Der Teig war zum Glück auch nicht sooo zäh wie beim letzten mal. Es wird es wird. (Teig mit den Händen formen klappt übrigens nicht!)


Im Kühlschrank warten zwei Cremes auf ihren Einsatz: Himbeer und Schoko-Kaffee. Ein zusammengesetzter Whoopie folgt dann später.

Kommentare
Jun 1, 2010

DAS SCHMECKT GUUUUUT!

Ui, mein Blog wird langsam aber sicher und eher unbeabsichtigt zum Backblog, wenn man die letzten Posts so betrachtet. Aber warum auch nicht? Backen ist toll und ist gerade eine angenehme Ergänzung zum Arbeitsalltag. Zum Nähen fehlt mir die Ruhe und sonst plätschert das Leben gemütlich vor sich hin. Also widme ich mich gerne dem guten Geschmack. Aber wegen guter Wetter-Prognose wird jetzt auch wieder ein bisschen auf die Linie geachtet und Süßes gibt es jetzt erst mal nur in größerer Menge an Wochenenden und Feiertagen. Wie gut, dass schon wieder bald beides vor der Tür steht ;)


Fest steht, ein neuer Versuch für die Whoopie Pies muss her. Der Ehrgeiz ist geweckt und ähnlich wie bei den Macarons bedarf es wohl einige Versuche für perfekte Mengenverhältnisse und die passende Teigkonsistenz. Ich denke, das nächste Rezept zum Ausprobieren wird dieses (Danke Caro!) Was sagen die anderen Whoopie-Fans? Macht ihr mit? Oder probiert jeder ein anderes aus?


Ansonsten gibt es noch zu berichten, dass Pancake-Teig gefüllt in eine gut gefettete Muffinform und dann in den Ofen geschoben herrlich fluffige Pancake-Muffins ergibt, die viel weniger Aufwand bedeuten als Pancakes einzeln anbraten, wenden, etc. (Yeah!) Probierts mal aus!


Dann noch zum Abschluss des Tages drei meiner Lieblingsgeschmackskombinationen:

Dunkles knuspriges Baguette + Camembert + frische Erdbeere oben drauf

French Toast + Angebratener Bacon + Ahornsirup

Bananenscheiben + Ovomaltine


Und was esst ihr besonders gerne kombiniert?

Kommentare
May 31, 2010

FÜR LENA & CARO

Kommentare
May 30, 2010

STOFFROTATION

Oh Frau Liebe macht schon wieder eine Stoffrotation. Es sind insgesamt 200 (!) Plätze frei. Schnell schnell, noch ist Platz!


Kommentare
May 30, 2010

ABZÜGE IN DER B-NOTE

So, ein bisschen später als geplant mein Ergebnis des ersten Whoopie-Pies-Backversuch.


Was soll ich sagen, es war schwieriger als gedacht! Ein unheimlich klebriger und zäher Teig (ich hab den von Caro ausprobiert), der sogar meinen guten Spritzbeutel gesprengt hat und demnach das Formen der Whoopies zu einer echten Herausforderung wurde. Mit dem Löffel gings auch nicht wirklich und das, was da auf dem Backblech zu sehen war, kann man wirklich zweideutig Häufchen nennen:



Aber sie haben pur schon mal ziemlich lecker geschmeckt. Auch wenn sie echt nicht besonders lecker aussehen. Bei der Creme habe ich mich an dem Rezept von Lena orientiert und lediglich noch Frischkäse dazu gerührt. Die Creme hat mir sehr gut gefallen und kommt in meine Creme-Sammlung.


Zusammengebaut sah das Ganze dann so aus:



Fazit: Das muss besser werden ;)


Vielleicht muss ich erst mal wieder was anderes backen, für ein Erfolgserlebnis. Eine Quiche mit Lauch und grünem Spargel ist mir zumindest gestern wunderbar gelungen. Heute Abend sollen es noch Pancakes aus der Muffinform werden (Bericht folgt) und diese Aprikosen-Tarte sieht auch herrlich aus!!! Aber da warte ich besser, bis es gute Aprikosen zu kaufen gibt.

Kommentare
May 25, 2010

EIN HERZ FÜR WHOOPIE PIES

Wenn ich schon dabei bin Herzen zu verschenken, dann - wie ja schon an verschiedenen Stellen getan - auch an Whoopie Pies. Und das, obwohl ich es selbst noch gar nicht geschafft habe, welche zu backen. Schuld daran war der Kuchen aus dem vorletzten Post. Der stand schließlich oben auf der Liste. Und denkt man sich die äußere Creme weg, geht er auf jeden Fall als Riesen-Whoopie-Pie durch. Und lecker lecker lecker war er auch noch. Trotz eines Missgeschicks mit einer undichten Springform, aber lassen wir das. Hat keiner gemerkt, dass er eigentlich die doppelte Höhe haben sollte ;) Naja und einen Kuchen wirklich genau mittig quer durchschneiden übe ich auch noch. 




Der Kuchen war der perfekte Abschluss für einen tollen sonnigen Geburtstag des Liebsten, mit Picknick im Park und lieben Menschen. Mit Erholung und Glücklich sein, mit guten Vorsätzen, mit Genuss, mit Spaß und auch mit einer fantastischen Serienentdeckung für Freunde des schwarzen brittischen Humors: Black Books.

Und seit dem langen Wochenende bin ich wieder starker Befürworter der 4 Tage Woche.


Morgen Abend habe ich dann hoffentlich alle Zutaten zusammen und die nötige Zeit, nun endlich nicht mehr nur in Gedanken Whoopies zu backen, sondern zur Tat zu schreiten. So wie Lena und auch Caro es schon getan haben. Danke für die Rezepte und Tipps ihr Beiden!
Wer hat sonst noch welche gemacht?

Kommentare
Page 1 of 6